Bei der Vorortberatung

handelt es sich um ein staatlich gefördertes Energieberatungsprogramm für Häuser die vor 1995 gebaut wurden. Ziel des Beraters ist es sachlich aufzuklären und Entscheidungshilfen aufzuzeigen anhand derer die  sinnvollsten Sanierungsmaßnahmen ausgewählt werden können. 

Die Vorortberatung wird als eigenständige Leistung abgerechnet. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert die Energieberatung finanziell.

Der Gesamtwert der Beratungsleistung beträgt 750 €

Eigenbeteiligung des Beratungsempfängers 400 €
Förderung Energiesparberatung 
300 € (max. 50 % der Bruttokosten)

Förderung integrierte Stromsparberatung 50 €
(Die Fördersumme muss nicht selbst beantragt und vorfinanziert werden.)

Umfang der Beratung:

  • Örtliche Gebäudeaufnahme, möglichst unterstützt durch vorliegende Pläne
  • Anfertigen eines Energieberatungsberichtes mit Sanierungsvorschlägen, jeweils mit
    technischen Angaben, Kosten und Amortisationsprognose
  • Vorstellen des Beratungsberichtes beim Beratungsempfänger vor Ort
  • Aktuelle Information über Fördermittelprogramme

Als Architekt stehe ich im Beratungsgespräch gern zu speziellen Fragen
Rede und Antwort.

Kontakt und Termine







Dipl. Ing. Peter Uenning      peter@uenning.de      Softwarelink - www.envisys.de      DEN-Link - www.den-ev.de